info@Ayascha.de

 Guten Tag, Salam und Merhaba

Infos zu Auftritten

Unterricht, Seminare, Workshops mit Gastdozenten, Tanzreisen

Kontakt aufnehmen

Ayascha`s tänzerischer Lebenslauf

die nächsten Auftritte

Südsee Shows

Bilder und Schnappschüsse von Auftritten, im Fotostudio und im Freien

Videos von *Ayascha*

Bauchtanzunterricht online

Unterhaltung für Kinder

Weihnachtsfeier Angebote

Das gibt es gratis

die regelmäßigen Updates

Rezepte, Gedichte, Herkunft des OT, Links

Ich freue mich über Ihren Eintrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über mich

 

Beim internationalen Bauchtanzwettbewerb "Raks Sharqi" in Berlin am 19.06.2005 belegte *Ayascha* als beste deutsche Teilnehmerin Platz 5 (!!!) nach Tänzerinnen aus Frankreich, Dänemark und Russland.

Seit mehr als 10 Jahren gehört meine Liebe dem Orientalischen Tanz, der arabischen Folklore und der morgenländischen Kultur.

Fasziniert von der ersten Unterrichtsstunde an, wußte ich sofort "das ist MEIN Tanz - hier habe ich meine Liebe gefunden".

Ergänzend zu meiner Tanzausbildung in Deutschland reiste ich nach Marokko, Tunesien und in die Türkei um den Tanz in seiner Ursprünglichkeit kennenzulernen und die Mentalität der Menschen zu verstehen. Während mehreren Studienaufenthalten in Ägypten bei anerkannten Choreographen lehrten mir diese den klassisch Orientalischen Tanz, Folklore und den dazugehörigen geschichtlichen Hintergrund.

Nach vielen Jahren Lehrtätigkeit bei Volkshochschulen und privaten Tanzstudios eröffnete ich im November 1997 mein eigenes Tanzstudio Orientalia in Malsch-Waldprechtsweier bei Karlsruhe.

Da die Nachfrage nach Kursen immer grösser und das vorhandene Studio zu klein wurde, eröffnete ich im März 2001 mein neues Tanzstudio in Malsch. Mit großem Erfolg unterrichte ich hier in mehreren wöchentlichen Kursen Interessierte jeder Niveau-Stufe.

Noch heute belege ich ständig Fortbildungen bei verschiedenen Lehrerinnen und Lehrern um mich selbst weiterzubilden und weiterzuentwickeln. (Die Auflistung meiner Tanzausbildung finden Sie am Ende dieser Seite).

Am 25.11.2005 schloß ich meine 22-monatige Ausbildung zur ESTODA-Tanzlehrerin in Offenbach mit Erfolg ab. Diese reine Technik-Ausbildung dauerte knapp 2 Jahre und ging über fünf Module, wobei die ersten 4  Module mit einer Zwischenprüfung und das 5. Modul mit einer schriftlichen und einer praktischen Tanzprüfung und einer benoteten Abschlußarbeit endete. 

Kenntnisse in Yoga, Ballett, indischem Tanz, Flamenco und Hula bereichern zudem meinen Unterricht und meine Auftritte.

Wobei sich der Hawaiianische Hulatanz zu einem weiteren Steckenpferd von mir entwickelt hat. 

Zusätzlich begeistere ich mit seit längerer Zeit für Zumba® Fitness. Um diese Fitnessart unterrichten zu können, habe ich im Juli 2012 den Trainerschein dafür gemacht.

Publikationen zu verschiedenen Themen rund um den Orientalischen Tanz in diversen Fachzeitschriften haben mich weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und geschätzt werden lassen. Auch die neun Tanzreisen 2002, 2003, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009 und 2010, 2013 bei denen ich in der Türkei unterrichtete, sowie die Tanzreisen im März 2004 nach Ägypten, im März 2005 sowie im Oktober 2012 ebenfalls nach Ägypten und im März 2006, 2007 und Oktober 2010  nach Marokko, sowie im Mai 2008 und Juni 2009 nach Andalusien kamen bei den Teilnehmerinnen hervorragend an.

Oft werde ich eingeladen auf verschiedenen Veranstaltungen zu tanzen. Mit meinen Tänzen versuche ich dabei den Zuschauern etwas von der Faszination "Bauchtanz" und dem Flair aus "1001 Nacht" zu vermitteln. 
Die Auftrittsengagements reichen von Geburtstagsfeiern im kleinen Kreis, über Straßen- und Stadtfeste, bis hin zur Programmgestaltung von Gala-Bällen und Silvesterfeiern.

Großen Wert lege ich dabei auf die Seriosität der Veranstaltung, denn der Orientalische Tanz hat nichts zu tun mit primitiver Anmache und "Gewackel".

Ich möchte mit meinen Shows zeigen, dass der Bauchtanz, wenn er gekonnt und ästhetisch präsentiert wird, eine wahre Tanzkunst ist und durchaus seine Berechtigung hat neben den bereits etablierten Tanzformen. Das mir das ganz gut gelingt belegen auch die vielen Presseberichte und die Zuschauerstimmen.

Auch meine selbst organisierten Shows, jeweils mit mehreren hundert Zuschauern, zeigen meine Begeisterung für den Orient und die Fähigkeit andere an dieser Freude teilhaben zu lassen.

Meine soziale Ader (ich bin von Sternzeichen ein typischer Fisch) macht sich oft in Auftritten für Altenheime, Obdachlose, usw. bei denen ich ohne Gage tanze, bemerkbar. Ein großer Erfolg war auch eine Benefizshow zugunsten der Kriegsopfer im Irak, die ich im Frühjahr 2003 ins Leben rief und die 2.600 Euro Spendengelder für die Welthungerhilfe brachte.

 

Und wer sich dafür interessiert, hier meine Tanzausbildung im einzelnen:

in früher Jugend Ballettunterricht
Bauchtanz-Grundausbildung bei Andrea Baumann in Karlsruhe
mehrere Kurse bei Lilo Fried (Karlsruhe)
mehrere Kurse Hatha-Yoga bei Vera Behrend-Walde (Malsch)
erfolgreicher Abschluß der 22 monatigen Ausbildung zur ESTODA-Tanzlehrerin im November 2005
Frühjahr 2010 - Sommer 2011 Yoga-Pilates bei Tanja Laible (Malsch)
seit Juli 2012 lizenzierte Zumba® Trainerin  (Ausbildung bei Jennifer Hildebrand)
seit November 2012 lizenzierte Aqua Zumba Trainerin - Zumba im Wasser (Ausbildung bei Jaromir Cremers)

seit November 2012 lizenzierte ZumbAtomic Trainerin - Zumba für Kinder (Ausbildung bei Jaromir Cremers)

seit April 2013 lizenzierte Trainerin für Zumba Gold (Ausbildung bei Marta Formoso Iglesias)

 

Außerdem besuchte ich bei folgenden Künstlern Seminare zu dem jeweiligen angegebenen Thema  (Aufzählung beliebig, ohne Wertung!):

Nina Teza - Hawaiian Hula CHoreographie (Juli 016)
Rajaa Drussard - Schrittkombis für Fortgeschrittene (April 2012) 
Taima - Hula Choreographie "Ka Nohona pili Kai" (März 2011)
Semira - Hula-Basics (Februar 2010)
Aziza (Kanda) - Schrittkombinationen (Juni 2009)
Ehab Attia - Hagalla (Juni 2009)
Gamila - Tanztechnik (Juni 2009)
Semiramis - Trommeltanz aus Tahithi Ote`a (April 2009)
Anakila - Hula Auana, Muscheltanz (2009)
Aziza (Kanada) - Masterclass (2008)
Aela Badiana (USA/Deutschland) - Tribal Basics, Cues, Schrittkombis
Sophia Chariarse (Indien-Deutschland) - Tribal Fusion Asia Style (2008)
Aziza (Kanada) - Poi für Fortgeschrittene (2008)
Abeer Will (Ägypten/Deutschland) - Nubischer Tanz (2008)
The Uzume (Niederlande) - Tribal Fusion (2008)
Aela Badiana (USA/Deutschland) - Tribal Fusion Choreographie (2008)
Laial (Spanien/Libanon) - Arme und Gesicht Ausdruck (2008)
Raquel Cisne (Brasilien) - Orientalisch - brasilianische Fusion (2008)
Aziza (Kanada) - Auftrittstechnik (2005)
Reyhan (Frankfurt) - mehrere Kurse zu Schrittkombis und Baladi
Mahmoud Reda (Ägypten) - Tanztechnik und Choreographie (2005)
Wendy Buonaventura (England) - Masterclass (2005)
Zousan (Ägpten) - Stocktanz (2005)
Raquia Hassan (Ägypten) - Baladi Schritte
Said el Amir (München) - Der Kopf im Orientalischen Tanz
Khen Hershkovitz (Israel) - Orientalischer Tanz und Feldenkrais (2004)
Libby (USA) - Tanzchoreographie
Touriya (Marokko) - Marokkanischer Bauchtanz (2006)
Tito (Ägypten) - Tanzchoreogaphie (2005)
Mahmoud Reda (Ägypten) - Tanztechnik und Choreographie (2004)
Aziza (Kanada) - Sich durch den Raum bewegen
Jillina (USA) - Libanesischer Stocktanz (2004)
Dandash (Ägypten) - Pop-Song Choreographie (2004)
Nelly Mazloum (Griechenland) - Tanztechnik
Said el Amir (München) - Von der Schrittkombi zur Choreo
Hoda Ibrahim (Ägypten) - Baladi-Choreographie
Wendy Buonaventura (England) - Raks Sharqi
Aziza (Kanada) - Poi (2007)
Leila Haddad (Tunesien/Paris) - Ausdruck im OT 
Morocco (USA) - Choreographie im 9/8 Rhythmus
Havva (Memingen) - Tanzstile 
Amaya (USA) - Tanztechnik
Leila Haddad (Tunesien/Paris) - Nordafrikanische Tänze
Warda (Frankfurt) - Bollywood Schritte und Choreographie (2007)
Reyhan (Frankfurt) - Tanzstile der großen ägypt. Tänzerinnen
Said el Amir (München) - Trommelsolochoreo
Momo Kadous (Frankfurt) - Einführung in Momo´s Stil
Beata Zadou & Horacio Cifuentes (Berlin) - Technik, Kombis, Choreo
Wendy Buonaventura (England) - Ruhe in der Bewegung (2004)
Khen Hershkovitz (Israel) - 1001 Wege zu gehen (2006)
Said el Amir (München) - Moderner Stocktanz 
Sara (Hürth) - Khaleegy (2004)
Feyrouz (USA) - Schrittkombinationen
Said el Amir (München) - Stocktanz
Said el Amir (München) - Bühnenpräsenz und -aufteilung
Raksan (Berlin) - Privatunterricht für ungewöhnliche Schritte
Asuncion Ortega (Ludwigshafen) - Flamenco
Nahema - Kerzentanz
Said el Amir (München) - Tanztechnik
Caroline Gebert-Khan (Stuttgart) - Klassischer indischer Tanz
Nea´s Tribal (Dillenburg) - Tribaltanz
Sara (Hürth) - Mambo Sudani
Gamila - Zimbeln (2007)
Manis Sjahroeddin und Bruno Aßenmacher - Säbeltanz
Shirinshah (Braunschweig) - Tanz mit dem Tambourin
Djamila (Frankfurt) - Schrittkombis
Said el Amir (München) - Tet Baladi
Sharazad Na`im (Ludwigshafen) - Tanzzeitreise durch Ägypten
Sarah el Jamila (Karlsruhe) - Schrittkombinationen und Schleier
Svenja (Nürtingen) - Stocktanz
Manis Sjahroeddin - Tanz mit zwei Schleiern
Monde (Ettlingen) - Grundlagen und Schrittkombis
Raksan (Berlin) - Säbeltanz
Hanan (Baden-Baden) - moderne Chroreographie
Bruno Aßenmacher - Trommeln
Semiramis (Freiburg) - Hula Auana Choreographie
Sharazad Na´im (Ludwigshafen) - Zimbeln
Said el Amir - Schrittkombis mit Drehungen
Mehmet Badan (Frankfurt) - Trommeln
Ingrid Hirsch (Karlsruhe) - Zimbeln
Sara (Hürth) - Doppelschleier (2004)
Sahela (Wesel) - Schrittkombis mit Zimbeln
Ingrid Hirsch (Karlsruhe) - Schleiertanz
Djamila (Frankfurt) - Rhythmuskunde für Tänzerinnen
Samara el Said (Stuttgart) - Tanztechnik
Veera Dastan (Rheinzabern) - persischer Tanz
Assadah (Lübeck) - Bodentanz
Sharazad Na´im (Ludwigshafen) - arabische Folklore
Andrea Baumann (Karlsruhe) -Zimbeln
Sabuha Shahnaz (Augsburg) - Stilkunde
Dunja-Amar - Hula
Djamila (Frankfurt) - Ägyptische Tanztechnik
Ayun - Sexy movements
Sara (Hürth) - Melaya Leff
Shahirnee (Braunschweig) - weiche Bewegungen
Sabuha Shahnaz (Augsburg) - Tambourintanz
JoJo Heitkamp (Heidelberg) - Fotoworkshop für Tänzerinnen
Leyla Jouvanna (Duisburg) - Shimmy mit Schrittkombinationen
Leyla Jouvanna (Duisburg) - Trommelsolochoreographie
Sibel Nefa (Braunschweig) - Arabic Flamenco
Djamila (Frankfurt) - Zimbeln, Grundlagen und Choreographie
Diana Miebach - Vertragsrecht für Tänzerinnen
Alev (Bonn)- Stocktanz
Djamila (Frankfurt) - Schrittkombinationen
Mirimah (Hamburg) - Zimbeln
Sigrid Brenner (Heidelberg) - Tanztechnik
Nuriyya (Belgien) - Improvisation im Orientalischen Tanz
Insa Kasha - Kostüme selbst herstellen
Mona Habib (München) - moderner Baladi
Russya (Hamburg) - Schauspieltraining für Bauchtänzerinnen
danke auch an die anderen Lehrer und Lehrerinnen, die ich leider nach sovielen Jahren vergesse habe, aber wovon jeder für mich wichtig war!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Impressum finden Sie hier